Mittwoch, 12.05.2021

Es sieht gut aus für die Auswilderung 2021!

Nachdem die diesjährige Zuchtsaison einen etwas verhaltenen Start hatte, verläuft sie nun sehr zufriedenstellend. In vielen Zoos und Zuchtstationen sind Bartgeierküken geschlüpft und die spanische Zuchtstation Guadalentin kann heuer sogar ein Rekordjahr verzeichnen. Deshalb hat uns das Europäische Erhaltungszuchtprogramm zwei Jungtiere zugesprochen, die wir dieses Jahr in der Zentralscheiz auswildern können. 

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Noch sind einige Hindernisse zu überwinden. Am wichtigsten ist, dass "unsere" Küken die ersten Lebensmonate überstehen. Erfahrungsgemäss können wir da sehr zuversichtlich sein. Entsprechend laufen die Vorbereitungsarbeiten bereits auf Hochtouren und wir rechnen mit einer Auswilderung in der zweiten Junihälfte. Sobald wir den genauen Termin haben und das Programm steht, werden wir alle Informationen auf www.bartgeier.ch/auswilderung publizieren.

update: Die Auswilderung findet am 27.6.21 statt

Infos auf www.bartgeier.ch/auswilderung

Aktuellste Beiträge

  • Donnerstag, 13.01.2022
    BelArosa: Sender macht Winterpause
    Früh auf Wanderschaft BelArosa hat die Auswilderungsregion bereits Ende August 2021 verlassen. Im September und Oktober hat er sich hauptsächlich i...
  • Mittwoch, 12.01.2022
    Waren die Neandertaler Bartgeierfans?
    Der Bartgeier ist der grösste Brutvogel des Alpenraums. Seine Flügelspannweite von nahezu drei Metern und sein aussergewöhnliches Federkleid hinterlas...
  • Mittwoch, 12.01.2022
    Mühselige Futtersuche im Winter
    Nicht immer ist es für Wildtiere einfach, Futter zu finden. Verendete Tiere sind da für verschiedene Arten ein "gefundenes Fressen", gerade im Winter....
  • Freitag, 10.09.2021
    Wildbruten: Erfolgreich wie nie!
    So erfolgreich verliefen die Wildbruten noch nie! Einundzwanzig junge Bartgeier sind dieses Jahr alleine in der Schweiz ausgeflogen. Dies sind gleich ...
  • Freitag, 10.09.2021
    Gesucht: Bilder aus der Anfangszeit!
    Die diesjährige Auswilderung ist vorbei und sehr erfolgreich verlaufen. BelArosa und Donna Elvira sind weitgehend selbständig und werden bald grossräu...
  • Donnerstag, 09.09.2021
    Das Wallis wird bleifrei
    Blei ist ein Umweltgift. Deshalb wurde der Einsatz dieses hochgiftigen Schwermetalls in den vergangenen Jahrzehnten mehr und mehr eingeschränkt. Aller...