Mittwoch, 27.04.2022

Kinder rennen für Bartgeier Maloi

Kathrin Bieri, die Klassenlehrerin einer Primarklasse aus dem bernischen Kirchlindach, hat uns kontaktiert, da  sie mit ihrer Klasse den Bartgeier thematisieren wollte. Dabei hat sie angeregt einen Sponsoring-Lauf für das Bartgeierprojekt zu organisieren, damit ihre Klasse die Patenschaft für einen Bartgeier übernehmen kann. Eine Idee, die wir mit grosser Freude aufgenommen haben.

Kinder rennen für die Bartgeier

Wie sich zeigte, war diese Aktion ein riesiger Erfolg! Die Kinder sind für die Bartgeier gerannt, was das Zeug hält. Angehörige und Bekannte der Kinder haben jede gerannte Runde mit einem grosszügigen Spendenbeitrag unterstützt. Am Ende dieser Aktion haben die Kinder einen Unterstützungsbetrag gesammelt, der den notwendigen Betrag für eine Patenschaft sogar bei weitem übertraf!

Ein grosses Dankeschön!

Nun hat der Bartgeier Maloi, ein wildgeschüpftes Jungtier des Brutpaars Maloja, eine ganze Klasse als Patin. Als kleines Dankeschön haben wir die Klasse besucht und den Kindern mit Bildern, Erzählungen und Antworten auf die unglaublich vielen und spannenden Fragen einen Einblick in unsere Arbeit gegeben.

Die Begeisterung der Kinder war für uns sehr ansteckend und eine grosse Freude. Der Besuch hat uns auch gezeigt, mit wieviel Engagement unsere Arbeit mitgetragen wird, und dass es oftmals kaum möglich ist, dieser Unterstützung auch ausreichend Anerkennung zu geben.  

Ein grosses Dankeschön geht an Adam, Amelie, Anna, Annina, Dominic, Florentin, Gino, Hanna, Jana, Jeremy, Kevin, Laura, Laurin, Leano, Leona, Liam, Linda, Marina, Mike, Nick, Nico, Noelia, Ronja, Solène, Yawen & Kathrin Bieri und bei dieser Gelegenheit an all die vielen anderen Bartgeier-Paten und Patinnen, die unserem Projekt so wertvolle Hilfe gegeben haben!

 

Aktuellste Beiträge

  • Montag, 05.02.2024
    Obwaldera überwintert im Tessin
    Das junge Bartgeiermännchen Obwaldera ist seit einem halben Jahr eigenständig unterwegs. Seit seiner Auswilderung hat er schon viele Kilometer zurückg...
  • Freitag, 22.12.2023
    Veronika kann nicht mehr fliegen
    Sechs Jahre nach ihrer zweiten Freilassung hatte Bartgeier Veronika wieder erfolgreich gebrütet. Natürlich hofften wir, dass dieses Bartgeierweibchen ...
  • Donnerstag, 21.12.2023
    Schils hat erstmals erfolgreich gebrütet
    2014 war Schils einer der beiden Bartgeier, die wir im St. Gallischen Calfeisental auswildern konnten. Nach einer etwas turbulenten Wanderphase und er...
  • Donnerstag, 16.11.2023
    Helfen Sie mit!
    Dank der vielfältigen Unterstützung, die wir erhalten, können wir viel bewirken. So leben heute wieder rund 350 der imposanten Segler in den Alpen. Do...
  • Mittwoch, 25.10.2023
    271 Freiwillige haben Bartgeier gesucht
    Unsere diesjährigen Bartgeier-Beobachtungstage waren ein voller Erfolg: 271 Freiwillige haben am 14. Oktober in der Schweiz von insgesamt 186 Pos...
  • Mittwoch, 11.10.2023
    Die Bartgeier breiten sich weiter aus
    Das Jahr 2023 war die bisher beste Brutsaison seit Beginn der Wiederansiedlung der Bartgeier in der Schweiz. Im Tessin ist erstmals ein junger Bartgei...
  • Mittwoch, 11.10.2023
    Auswilderung 23: Ein Blick zurück
    Schöne Erinnerungen und bereichernde Erlebnisse werden uns auch von der diesjährigen Auswilderungssaison auf der Melchsee-Frutt bleiben. Besonders hat...