Freitag, 18.09.2020

Bartgeierzähltage - machen Sie mit!

Am 3. Oktober 2020 findet der diesjährige Bartgeierzähltag statt. Wer uns gerne an dem Tag beim Beobachten unterstützen möchte, findet hier alle Informationen. 

Bestandesschätzungen dank hunderten von Freiwilligen

Die Internationalen Bartgeierzähltage haben bereits Tradition und wurden 2019 zum 14. Mal durchgeführt. In sieben Ländern* haben insgesamt 1046 Personen an 677 Beoabchtungsposten Bartgeier gezählt. Auf Grund der beobachteten Bartgeier konnte die Population in den gesamten Alpen auf 256-344 Bartgeier geschätzt werden. Zudem wurden 52 Bartgeier in den Alpen individuell identifiziert. Dank diesen Daten ist es auch möglich die Überlebensraten der Bartgeier zu berechnen. Der Bericht (in Englisch) kann hier heruntergeladen werden. 

85 bis 126 Bartgeier in der Schweiz

In der Schweiz wurden im Jahr 2019 insgesamt 158 Posten von über 240 Freiwilligen, Wildhüter und Projektmitarbeiter und -mitarbeiterinnen besetzt. An insgesamt 77 Standorten konnte mindestens 1 Bartgeier beobachtet werden. Die grösse der Population in der Schweiz wird auf 85 bis 126 Individuen geschätzt. Davon sind schätzungsweise 62 Tiere adult, 9 subadult, 24 immatur und 7 juvenil. Alle Details können im Bericht zu dem Schweizer IOD gelesen werden, welcher in drei Sprachen erhätlich ist: Deutsch, Französich und Italienisch

*Österreich, Bulgarien, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Marokko und der Schweiz

Aktuellste Beiträge

  • Mittwoch, 22.05.2024
    Name gesucht!
    Wir haben eine tolle Überraschung für Sie! Da die diesjährige Zucht so erfolgreich war, können wir am 2. Juni drei statt wie üblich zwei junge Bartgei...
  • Dienstag, 14.05.2024
    Bald wieder Jungvögel für Obwalden
    Erfreuliche Bartgeier-Nachricht für die Zentralschweiz: Wir erhalten auch dieses Jahr Jungtiere aus dem Internationalen Erhaltungszuchtprogramm für Ba...
  • Dienstag, 14.05.2024
    Von Grossbritannien nach Melchsee-Frutt
    Eine erstaunliche Entdeckung haben wir im Rahmen unseres genetischen Monitorings gemacht, die vermutlich viele Ornitholog:innen in Grossbritannien fre...
  • Sonntag, 12.05.2024
    Verletzter Johannes zurückgefangen
    Bartgeier Johannes ist verunfallt. Sein Zustand ist ernst. Wir hoffen, dass er sich dennoch bald erholt. Wir hatten seit 2020 keine Neuigkeiten meh...
  • Freitag, 10.05.2024
    Brutsaison auf Hochtouren
    Viele Brutpaare sind mit der Aufzucht ihres Nachwuchses beschäftig. Daher hat unser Überwachungsteam viel zu tun. Das Brutgeschäft beginnt mitten i...
  • Freitag, 10.05.2024
    Fortunat auf Frankreichtour
    Fortunat hat sein bisher angestammtes Gebiet verlassen und sich auf eine Reise Richtung Süden begeben. Fortunat ist ein inzwischen vierjährige Männ...