Montag, 30.05.2011

Kira: März bis Mai 2011

Etwas ruhiger als bei den beiden jungen Männchen startet der Frühling bei Kira. Im März bleibt sie bis auf einen kurzen Abstecher in die Berner Alpen in der Grenzregion der Kantone Schwyz und Glarus (s. orange Linie). Mitte April fliegt das junge Weibchen ins Säntisgebiet, wo sie über drei Wochen bleibt (grüne Linie). Hier wird sie am 6. Mai von Therese Hotz entdeckt und dabei beobachtet, wie sie unterhalb des Lüthispitz ihre Kreise zieht.

Danach kehrt Kira für zwei Wochen in die gewohnte Umgebung in der Innerschweiz zurück. Im Mai packt dann aber auch Kira das Reisefieber. In zwei Tagen fliegt sie an den südlichen Alpenrand im Norden von Turin (weisse Linie). Hier ist sie bis Ende Monat sehr kleinräumig unterwegs. Wir sind gespannt zu erfahren, ob es Kira bald wieder in die Zentralschweiz zurückzieht, oder ob sie sich längere Zeit in den italienischen Alpen aufhalten wird.

Aktuellste Beiträge

  • Donnerstag, 30.06.2022
    BelArosa ganz nah
    Was für ein Glück! So nah sieht man Bartgeier wohl selten. Fast auf Augenhöhe gleitet Bartgeier BelArosa vorbei. Diesen einzigartigen Moment kann Pete...
  • Donnerstag, 23.06.2022
    Donna Elviras zweiter Versuch läuft
    Am Montag, dem 20. Juni 2022, haben wir das junge Bartgeierweibchen Donna Elvira erneut auf der Melchsee Frutt ausgewildert. Sie hatte sich anfangs Ja...
  • Sonntag, 29.05.2022
    Zweite Chance für Donna Elvira
    Im Januar hatte sich Bartgeier Donna Elvira nach einer heftigen Kollision mit einem Transportkabel schwer verletzt (wir berichteten). Mittlerweile ist...
  • Montag, 02.05.2022
    Alles bestens! BelArosa wieder gesichtet
    Erst vor ein paar Tagen haben wir berichtet, dass BelArosa nun ohne GPS Sender unterwegs ist (s. News vom 23. April). Auch wenn bereits alles dafür sp...
  • Mittwoch, 27.04.2022
    Noel-Leya ist ein "Calfeisner"!
    Noel-Leya ist nun bereits acht Jahre alt. Dank seines Senders konnten wir seine Streifzüge bis Anfang 2021 mitverfolgen. Daher wussten wir auch, dass ...
  • Mittwoch, 27.04.2022
    Finja wird langsam erwachsenen
    Finja ist – wie schon vor gut einem Jahr  – noch immer im Wallis, Berner Oberland und in Frankreich unterwegs (s. Karte unten). Dabei hält sie si...
  • Mittwoch, 27.04.2022
    Fortunat: Grosse Streifzüge
    Seit Sommer 2021 war Fortunat lange Zeit hauptsächlich in der Schweiz unterwegs: Wallis, Berner Oberland, Glarneralpen und Sarganserland. Doch Mitte N...