Luzerna

Letzte Neuigkeiten

Luzerna überwintert im Mattertal

Die aktuellen Daten von Luzernas Satellitensender zeigen, dass sie sich bis Mitte März im Mattertal bei Grächen aufgehalten hat. Anfang April besuchte sie die Gegend ihres Auswilderungsorts in Melchsee-Frutt und in Engelberg, danach flog Luzerna nach Göschenen und weiter in die Aletschregion und machte Ende April einen kurzen Abstecher in den Kanton Waadt. Zurzeit hält sie sich wieder in der Aletschregion auf.

Obwohl wir von Luzerna in den letzten Monaten keine Sichtbeobachtungen erhalten haben, müssen wir uns keine Sorgen machen. Denn dank des GPS-Senders wissen wir, dass Luzerna in den Alpen gut unterwegs ist und sich in gutem Zustand befindet.

Lokalisationen im Sekundentakt

Am Sonntag, dem 9. Mai, hat der Sender hochauflösende Daten geschickt, pro Sekunde ein GPS Punkt. Mit der Animation dieser Daten können wir zeigen, wie Luzerna die Landschaft nutzt, wo sie Thermik zum Fliegen findet und wo vermutlich Futter liegt. Denn an diesen Stellen landet sie regelmässig und verweilt etwas, bevor sie weiter fliegt.  

Bleiben Sie informiert. Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten über das Projekt zu erhalten Der Bartgeier in Bewegung ? wenn ja, abonnieren Sie unseren Newsletter!

Archiv

  • Freitag, 04.12.2020
    Luzerna nun im Wallis
    Im September konnten wir Luzerna noch Seite an Seite mit Fredueli und Fortunat in der Zentralschweiz beobachten. Während Fortunat in der Zentrals...
  • Freitag, 18.09.2020
    Luzerna unterwegs im Trio
    Luzerna brauchte etwas länger als Fortunat, um sicher zu fliegen und längere Flüge zu unternehmen. Mittlerweile ist auch sie bestens unterwegs un...
  • Dienstag, 18.08.2020
    Auf Wiedersehen!

    Eine ganz besondere Auswilderung geht zu Ende! Und damit steht auch der letzte Blog-Beitrag für diese Saison an.

  • Sonntag, 16.08.2020
    Wie weit fliegen sie schon?

    Die gute Entwicklung der beiden Junggeier zeigt sich auch dadurch, dass sie immer weiter weg fliegen und sie für längere Zeit am Henglihang wegbleiben. Die GPS-Daten verraten uns jeweils später, wo die Junggeier überall durchgeflogen sind.

  • Dienstag, 14.07.2020
    Sie fliegen!
    Nun fliegen sie! Am letzten Sonntag ist Fortunat im Alter von 123 Tagen ausgeflogen, und am 14. Juli doppelte die 124 Tage alte Luzerna...
  • Dienstag, 14.07.2020
    Luzerna hebt ab

    Heute morgen hat Luzerna ihren Erst-Flug gemacht! Um 8:42, noch bevor sie überhaupt etwas gefressen hat, ist sie abgehoben.

  • Montag, 15.06.2020
    Friedliches Zusammenleben

    Fortunat und Luzerna haben die erste Nacht in der Auswilderungsnische gut überstanden. Luzerna hat im Regen übernachtet und wurde ziemlich nass.

  • Sonntag, 14.06.2020
    Luzerna & Fortunat: Angekommen!
    Nach einer langen Reise sind die beiden jungen Bartgeier Fortunat und Luzerna in der Auswilderungsnische angekommen. Bereits am vergangenen Montag wur...