BelArosa

Letzte Neuigkeiten

BelArosa ganz nah

Was für ein Glück! So nah sieht man Bartgeier wohl selten. Fast auf Augenhöhe gleitet Bartgeier BelArosa vorbei. Diesen einzigartigen Moment kann Peter Zimmermann auf Video festhalten, als er am 14 Juni in der Nähe von Grindelwald unterwegs ist (s. Video unten). 

Kein Sender aber aufmerksame Berggänger

Aus dem Calfeisental hat uns ebenfalls eine Beobachtung von BelArosa erreicht. Am 26. Mai war Markus Scherrer im Tal unterwegs und konnte ein Foto von ihm machen (s. Bild unten). Im Calfeisental haben wir von 2010 bis 2014 Bartgeier ausgewildert.

Weil BelArosa bereits ohne Sender unterwegs ist (mehr>>), sind solche Beobachtungen für uns besonders  wertvoll. Sie zeigen zum einen, dass BelArosa wohlauf und gut unterwegs ist, und liefern uns zum anderen ein grobes Bild, wo das junge Männchen umherstreift.

Allen Beobachter und Beobachterinnen, die uns ihre Bartgeiersichtungen melden>>, möchten wir hier ein herzliches Dankeschön aussprechen! Bitte schicken Sie uns auch weiterhin Ihre Fotos oder Videos. Sie helfen uns damit, die Bartgeier und die Entwicklung des Bartgeierbestandes möglichst gut überwachen zu können. 

Bleiben Sie informiert. Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten über das Projekt zu erhalten Der Bartgeier in Bewegung ? wenn ja, abonnieren Sie unseren Newsletter!

Archiv

  • Montag, 02.05.2022
    Alles bestens! BelArosa wieder gesichtet
    Erst vor ein paar Tagen haben wir berichtet, dass BelArosa nun ohne GPS Sender unterwegs ist (s. News vom 23. April). Auch wenn bereits alles dafür sp...
  • Samstag, 23.04.2022
    BelArosa ohne Sender unterwegs
    Wir haben erfreuliche und weniger erfreuliche Nachrichten von BelArosa. Als erstes die erfreuliche Nachricht: BelArosa geht es gut! Die weniger erf...
  • Donnerstag, 13.01.2022
    BelArosa: Sender macht Winterpause
    Früh auf Wanderschaft BelArosa hat die Auswilderungsregion bereits Ende August 2021 verlassen. Im September und Oktober hat er sich hauptsächlich i...
  • Donnerstag, 09.09.2021
    Auswilderung 21: Gut geglückt
    Die beiden Junggeier Donna Elvira und BelArosa, die wir am 27. Juni in Melchsee-Frutt ausgewildert haben, sind mittlerweile fast selbstständig. Am 20....
  • Mittwoch, 01.09.2021
    Wir sagen Danke und auf Wiedersehen!

    Die beiden Junggeier Donna Elvira und BelArosa sind schon nahezu selbstständig. Eine durchgehende Überwachung vor Ort ist nun nicht mehr nötig.

  • Mittwoch, 28.07.2021
    Knochen fressen
    Vier Rippen, ein Bein, etwas Fleisch und ein Schulterblatt. Seit BelArosa heute am frühen Nachmittag wieder in der Nische gelandet ist, frass er einiges.
  • Samstag, 10.07.2021
    Baden

    Nach den vergangenen Tagen mit Neuschnee bis hinab zum Infostand und kalten und schlechtem Wetter

  • Sonntag, 27.06.2021
    Erfolgreich angekommen

    Nach einer langen Reise sind die beiden jungen Bartgeier BelArosa und Donna Elvira in der Auswilderungsnische angekommen.

  • Mittwoch, 23.06.2021
    Willkommen Donna Elvira & BelArosa!
    Heute Sonntag, dem 27. Juni, haben die beiden Bartgeier Donna Elvira und BelArosa im Eidgenössischen Wildtierschutzgebiet Huetstock in der Nähe v...