Mittwoch, 29.09.2010

Kira: September 2010

Auch Kira ist bestens unterwegs. Am 2. September haben Frau Häusler, Herr Scheuber und Herr Scheuber Senior eine bemerkenswerte Begegnung. Im Sarganserland, nahe der Krete zwischen dem Schilstal und dem Murtal, sitzt Kira nur wenige Meter  neben dem Wanderweg. Ruhig bleibt sie sitzen, beobachtet die Berggänger und fliegt erst auf, als diese sich auf eine Distanz von 30 Metern annähern. Auch am 6. September zeigt sich Kira wieder in diesem Gebiet. Diesmal gelingt es Herrn und Frau Leibungut, Kira im gemeinsamen Flug mit Sardona zu fotographieren.

Den ganzen Rest des Monats verbringt Kira in der Region und streift vor allem im Grenzgebiet der Kantone St. Gallen und Glarus umher. Dies verraten die Satellitendaten, die wir auch von Kira in regelmässigen Abständen bekommen. Offenbar gefällt es ihr im Eidgenössischen Jagdbanngebiet Graue Hörner besonders gut. Hier, wo vor 99 Jahren die ersten Steinböcke in der Schweiz ausgewildert wurden, ist auch im Winter mit ausreichend Nahrung zu rechnen. Uns nimmt es daher wunder, ob Kira weiterhin in der Region bleibt oder ob sie wie Ingenius und Sardona weiterziehen wird.

Aktuellste Beiträge

  • Donnerstag, 30.06.2022
    BelArosa ganz nah
    Was für ein Glück! So nah sieht man Bartgeier wohl selten. Fast auf Augenhöhe gleitet Bartgeier BelArosa vorbei. Diesen einzigartigen Moment kann Pete...
  • Donnerstag, 23.06.2022
    Donna Elviras zweiter Versuch läuft
    Am Montag, dem 20. Juni 2022, haben wir das junge Bartgeierweibchen Donna Elvira erneut auf der Melchsee Frutt ausgewildert. Sie hatte sich anfangs Ja...
  • Sonntag, 29.05.2022
    Zweite Chance für Donna Elvira
    Im Januar hatte sich Bartgeier Donna Elvira nach einer heftigen Kollision mit einem Transportkabel schwer verletzt (wir berichteten). Mittlerweile ist...
  • Montag, 02.05.2022
    Alles bestens! BelArosa wieder gesichtet
    Erst vor ein paar Tagen haben wir berichtet, dass BelArosa nun ohne GPS Sender unterwegs ist (s. News vom 23. April). Auch wenn bereits alles dafür sp...
  • Mittwoch, 27.04.2022
    Noel-Leya ist ein "Calfeisner"!
    Noel-Leya ist nun bereits acht Jahre alt. Dank seines Senders konnten wir seine Streifzüge bis Anfang 2021 mitverfolgen. Daher wussten wir auch, dass ...
  • Mittwoch, 27.04.2022
    Finja wird langsam erwachsenen
    Finja ist – wie schon vor gut einem Jahr  – noch immer im Wallis, Berner Oberland und in Frankreich unterwegs (s. Karte unten). Dabei hält sie si...
  • Mittwoch, 27.04.2022
    Fortunat: Grosse Streifzüge
    Seit Sommer 2021 war Fortunat lange Zeit hauptsächlich in der Schweiz unterwegs: Wallis, Berner Oberland, Glarneralpen und Sarganserland. Doch Mitte N...