Auswilderung 2024

Am Sonntag, dem 2. Juni 2024, können wir wieder junge Bartgeier auswildern. Die Auswilderung findet im Eidgenössischen Jagdschutzgebiet Huetstock in der Nähe von Melchsee-Frutt (OW) statt, wo die Jungvögel während rund acht bis zehn Wochen bei unserem Infostand beobachtet werden können. Auch ein Bilderblog und eine Webcam geben ab dem 2. Juni täglich Einblick in das Geschehen vor Ort.

Ein Besuch lohnt sich

Die jungen Bartgeier können am Auswilderungsstandort beobachtet werden. Dazu haben Sie die Möglichkeit uns über den Sommer hinweg bei unserem Infostand zu besuchen. Besonders interessierte können sich auch für die Teilnahme bei der Auswilderung anmelden:

Die Auswilderung erleben

Möchten Sie bei der Auswilderung mit dabei sein? Hier können Sie sich für diesen Anlass anmelden (Anmeldeschluss: Dienstag 28. Mai, 12:00, Anzahl Plätze begrenzt): 

Die Junggeier besuchen und beobachten

Bei unserem Infostand beim Hengliboden können Sie die Junggeier auch über den Sommer hinweg beobachten. Unser Team vor Ort informiert Sie gerne über das Projekt. Beachten Sie, dass der offizielle Betrieb der Bergbahnen erst am 15. Juni startet. Alle Besuchsinformationen finden Sie in unserem Flyer:

Infos zu Bergbahnen, Gaststätten und diversen Angeboten: www.melchsee-frutt.ch.

Bilderblog und Webcam für zu Hause

  • Möchten Sie die Auswilderung mitverfolgen? Wir werden ab dem 2. Juni täglich über das Geschehen vor Ort berichten (s. Bilderblog>>).
  • Wir hoffen, dass wir anfangs Juni unsere Webcam wieder in Betrieb nehmen könne. Sie zeigt täglich von 7:30 bis 21:00 live Bilder von der Auswilderung.