Montag, 01.01.2018

Ein Filmgenuss zum Jahresstart!

Ein Dokumentarfilm von Jara Malevez

Im Frühsommer 2015 wurden drei junge Bartgeier aus verschiedenen europäischen Zuchtstationen am Henglirain auf Melchsee-Frutt im Kanton Obwalden ausgewildert.

Im Dokumentarfilm (s. unten) von Jara Malevez  begleitet die Regisseurin die Ankunft der Vögel in der Schweiz, die Vorbereitungen im Tierpark Goldau und am Henglirain sowie den besucherreichen Auswilderungstag. Aber auch die Arbeit der Spezialisten der Stiftung Pro Bartgeier während der zweimonatige Beobachtungszeit vor Ort wird dokumentiert.

Zum Film

Bilder der faszinierenden und seltenen Tiere sind ebenso präsent, wie die Menschen, die sich für ihre Wiederansiedlung einsetzen und engagieren. Ihrem Herzblut steht am Schluss auch das Entlassen der Vögel in die Freiheit gegenüber.

Der Film informiert über viele Aspekte des ungewöhnlichen Tieres, gibt aber auch mögliche Antworten auf die Frage nach dem Sinn und Nutzen dieses Eingriffs in die Natur. Warum investieren wir heute so viele Ressourcen und Energie in die Wiederansiedlung eines wilden Tieres, welches wir vor 100 Jahren ausgerottet haben? Warum bemühen wir uns um die Präsenz dieser Greifvögel in unserer Landschaft?

Aktuellste Beiträge

  • Mittwoch, 12.05.2021
    Das Buch "Der Bartgeier" ist erschienen
    Wir freuen uns sehr über das Erscheinen unseres neuen Buchs "Der Bartgeier - Seine erfolgreiche Wiederansiedlung in den Alpen". Es ist ab sofort erhäl...
  • Mittwoch, 12.05.2021
    Neuer Rekord in Zuchtzentrum
    In der diesjährigen Brutsaison kann das Bartgeier-Zuchtzentrum von Guadalentín einen besonderen Erfolg feiern: Zehn gesunde Bartgeierküken sind seit D...
  • Montag, 10.05.2021
    ARTE bei den Bartgeiern
    Die aktuelle Naturreihe von ARTE führt durch Europas Wildnis und zeigt die vielfältigen Lebensräume unseres Kontinents. Den Fokus legt diese eindrückl...
  • Sonntag, 09.05.2021
    Fortunat erkundet Frankreich
    Fortunat hat seinen ersten Winter gut überstanden. Das junge Männchen wurde im letzten Sommer 2020 auf der Melchsee-Frutt ausgewildert. Die Berge in d...
  • Sonntag, 09.05.2021
    Luzerna überwintert im Mattertal
    Die aktuellen Daten von Luzernas Satellitensender zeigen, dass sie sich bis Mitte März im Mattertal bei Grächen aufgehalten hat. Anfang April besuchte...